Erzabtei St. Peter
St. Peter-Bezirk 1
5010 Salzburg

Lageplan
Ansprechpartner

Sie sind hier: Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > Ausstellungseröffnung

Ausstellungseröffnung

30.07.15  

In einem kurzen Akt wurde die Ausstellung "GeborgenHEITER" mit Skulpturen von Ferdinand Lackner und WortKunst von Wilfried Schatz eröffnet.

"Geborgenheit" ist ein Thema, das Ferdinand Lackner seit Langem beschäftigt. Das Zusammenspiel von Natur und Kunst hat für ihn als Landwirt in Martinsbühel eine besondere Bedeutung. 
Zusammen mit dem WortKünstler Wilfried Schatz hat er in der Margarethenkapelle, im Friedhof und im Stiftshof eine Ausstellung seiner Werke konzipiert, die sich mit religiösen wie auch allgemein-menschlichen Themen beschäftigen.

Im Stiftshof wurde eine große Skuptur zum Thema "Missbrauch" aufgestellt: eine Hollerstaude, die um einen Zaun gewachsen ist, diente als "natürliche Grundlage". W. Schatz ergänzte diese Skulptur mit Wortschöpfungen wie "VerschWunden". "Gerade im Nichtsichtbarsein des Missbrauchs liegt eine große Wunde", so Wilfried Schatz.

 

Die Ausstellung ist bis 27. September täglich von 9-19 Uhr zu sehen.

Homepage von Ferdinand Lackner
Homepage von Wilfried Schatz

 ein Blick in die Margarethenkapelle  F. Lackner, P. Virgil und W. Schatz  die Skulptur "Missbrauch" im Stiftshof
zurück oben drucken
Datenschutz • Impressum