Stiftskapellmeister

Seit 2016 ist Peter Peinstingl Stiftskapellmeister und Stiftsorganist der Erzabtei St. Peter und zeichnet in diesen Funktionen für alle musikalischen Belange des Stiftes verantwortlich.

Peter Peinstingl wurde in Innsbruck geboren und wuchs in Osttirol auf.

Er studierte katholische Kirchenmusik, Dirigieren, Instrumental- und Gesangspädagogik und Orgel u.a. an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Prägende Lehrer waren Erwin Ortner, Martin Haselböck, Wolfgang Sauseng und Peter Planyavsky. Darüberhinaus studierte er Orchesterdirigieren bei Paul Nadler in New York.

Preisträger namhafter Wettbewerbe, große Konzerttätigkeit in ganz Europa, Produktionen mit Fernsehen (ORF und ZDF) und Radio, sowie Mitarbeit mit namhaften Ensembles, Dirigenten und Musikern.

Während seiner Studienzeit war er Kapellmeister der Wiener Peterskirche, hauptverantwortlicher Kirchenmusiker der Stadtpfarre Korneuburg bei Wien und Assistent von Hans Haselböck an der Wiener Dominikanerkirche.

Lehrtätigkeit am Musikum Salzburg und bei nationalen und internationalen Fortbildungswochen; Tätigkeit als Komponist. Musikalischer Beirat im Domquartier Salzburg; Generalsekretär und künstlerischer Leiter der Johann-Michael-Haydn-Gesellschaft. 

Kontakt