Karwoche und Österliches Triduum

09.04.17, 09:00 - 16.04.17, 12:00

Das österliche Triduum- Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag und Ostersonntag- ist das höchste und heiligste Fest der Christenheit. Jesus Christus hat in seinen Tod am Kreuz und seine Auferstehung die Welt erlöst und ihr neues Leben geschenkt.

Die Karwoche beginnt mit dem Palmsonntag. Um 9 Uhr beginnt die Palmweihe im Kreuzgang. Anschließend ziehen wir in Erinnerung an den Einzug Jesu in Jerusalem in die Stiftskirche zur Feier der Eucharistie. Die Stiftsmusik wird diese Feier mit Werken für Chor und Orgel mitgestalten.

Am Gründonnerstag gedenken wir der Feier des Abendmahles. Um 18.30 Uhr feiern wir den festlichen Gottesdienst zur Einsetzung der Eucharistie. Dabei werden auch 12 Männern und Frauen zeichenhaft die Füße gewaschen. Anschließend übertragen wir das Allerheiligste zur stillen Anbetung in die Mariazellerkapelle. Stiftsmusik: A. Bruckner: Messe zum Grün-donnerstag.

 

Der Karfreitag ist dem Gedächtnis des Kreuzestodes Christi gewidmet. Um 15 Uhr beginnt die Karfreitagsliturgie mit dem Wortgottesdienst, den Großen Fürbitten, der Kreuzverehrung und der Kommunionfeier. Die Stiftsmusik gestaltet diese Feier mit der Johannespassion von H. Schütz mit. Im Anschluss eröffnen wir gemeinsam das Heilige Grab in der Turmkapelle.

 

Der Karsamstag ist der Grabesruhe des Herrn geweiht. An diesem Tag feiert deshalb die Kirche keine Eucharistie.

 

Die Osternachtsfeier beginnt mit der Feuerweihe im Stiftshof um 5.00 Uhr. Nach der Lichtfeier, dem Wortgottesdienst, der Tauferneuerung und der Eucharistiefeier findet die Speisensegnung statt. Ein Osterfrühstück erwartet die Gottesdienstteilnehmer dann im Romanischen Saal.Stiftsmusik: Werke für Chor, Bläser und Orgel.

Um 10.15 Uhr feiern wir dann das Osterhochamt mit der Krönungsmesse von W. A. Mozart, dem Terra tremuit von J. E. Eberlin und dem Halleluja aus dem Messias von G. F. Händel.

Wir laden Sie sehr herzlich zur Mitfeier dieser Heiligen Tage ein!

 

Die genaue Gottesdienstordnung für die Kar- und Ostertage finden Sie hier: